Therapieplan der Darmsanierung


Meist machen wir gemeinsam einen individuellen Therapieplan. Nicht jede Person braucht das Gleiche!

Eine Darmsanierung könnte z.B so aussehen:

Colon-Hydro Therapie am 1.Tag am 10. Tag und am 30. Tag.

Zusätzlich lohnt sich die Einnahme der folgenden Arzneimittel:

 

Darmsanierung – Therapieplan


 

10 Tage

Ab dem 10. Tag bis 30. Tag

Activomin Kps

3x2 Kps / täglich

3x1 Kps

Symbiolact

1x1 Sachet täglich

1x1 Sachet täglich

L-Glutamin Tbl (Burgerstein)

2-3 x 2 Tbl täglich

3x1 Tbl täglich

 

Activomin®

enthält als Wirkstoff ausschließlich natürliche Huminsäuren. Huminsäuren sind natürliche Abbauprodukte von Pflanzen. Sie bilden aufgrund ihrer Struktur einen beruhigenden Schutzfilm auf den Schleimhäuten des Darmes und vermögensomit lokal entzündliche Prozesse zu lindern. Zusätzlich wird eine Anhaftung von Fremdstoffen chemischer und mikrobieller Art an die Darmschleimhaut verhindert. Auch besitzen Huminsäuren die Fähigkeit, Schadstoffe im Darm an sich zu binden. Die so gebundenen Schadstoffe werden ausgeschieden, bevor eine schädigendeWirkung entstehen kann.Activomin® bessert das subjektive Befinden bei Magen-, Darm- und Stoffwechselstörungen infolge von:SchadstoffbelastungDurchfallerkrankungen und als gastroenteritische NachsorgeNahrungsumstellung, Ernährungsfehlern sowie Mangelerscheinungen bei Diätfehlerngeschwächter körpereigener Abwehr und Schwäche des Immunsystems

 

Milchsäurebakterien / Symbiolact®

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel mit verschiedenen probiotischen Milchsäurebakterien, die die körpereigene Darmflora in ihren Aufgaben unterstützen. Ideal ist das kombinierte Probiotika Symbiolact®, das sowohl die Lactobacillen (Leitkeime des Dünndarms)als auch die Bifidobakterien (Leitkeime des Dickdarmes)enthält. Symbiolact® enthält eine Mindestmenge an gesundheitsförderndenBakterien, die die „guten“, körpereigenen Darmbakterien in ihrer Vermehrung unterstützen und das Wachstum von krankmachenden Bakterien hemmen.Ausserdem unterstützen die Bifido- oder Laktobazillen aus Symbiolact® die Verdauungsfunkion und stimulieren das Immunsystem im Darm. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass durch Symbiolact® die Darmflora ausreichend unterstützt wird und somit das Darmmilieu und die Darmtätigkeit optimal reguliert werden.Symbiolact® ist frei von Lactose und Gluten und somit auch für Allergiker geeignet.

 

L-Glutamin / Burgerstein®

L-GlutaminL-Glutamin ist eine natürlich im Körper vorkommende Aminosäure. Alsunentbehrlicher Energielieferant für die Zellen der Darmwand, ist der Einsatz von täglich 2 Gramm L-Glutamin vor allem bei Schäden an der Innenwand des Verdauungstraktes und bei erhöhter Darmdurchlässigkeit angebracht. Zudem fördert L-Glutamin die Regenerationsfähigkeit der Darmzellen und ist gleichzeitig eine wichtige Energiequelle für das Immunsystem. Aufgrund all dieser Funktionen eignet sich Glutamin bestens für den Darmzellenaufbau.